Interessiert an unserem Newsletter?

* erforderliche Angaben

Savotta Jäger Medium

199,00€
Preisangabe inkl. MwSt und exkl. Versandkosten
Verfügbarkeit: Vorrätig
Produktnr.: 1483
Angeschaute Artikel: 124
Menge:     

Sie nannten ihn Border Patrol - das ist sein Einsatzgebiet beim Finnischen Militär - aber er geht auch gern in den Wald auf Naturpirsch mit dir!

Ab M kann man wohl schon von ausgewachsenem Rucksack sprechen, oder? 

Jedenfalls ist dieses Jäger-Modell ein Aspirant für den Titel Lieblings-Rucksack - jedenfalls bei mir!

 

Erster Eindruck

Es ist einfach eine Freude in Zeiten des Gewichts- und/oder ROI-Sparens ein Produkt in Händen zu halten, welches auf Langlebigkeit designed und ausgestattet wurde. Ja, muss man echt schon besonders hervorheben! 

Das Material ist 1000D Cordura und ist an der Innenseite massiv beschichtet - exzellente Wahl! Auffällig sind auch die Einfassung der aussenliegenden Kanten, die mehrfach abgenähten Abnäher (gut beschrieben oder?) und die Wahl und Positionierung diverser Gimmicks.

Alles mit Blick auf Funktion unter Belastung ohne Überladung und sinnbefrietem Schnickschnack.

 

Echte Deckeltasche

Im Gegensatz zum Small Modell ist das jetzt wirklich eine Deckeltasche wie wir das so gewohnt sind. Spricht mit geräumigen RV-Innenfach, aber ohne RV-Aussenfach. Oben finden sich auch noch zwei MOLLE-Streifen für die Befestigung von Notwenidgkeiten.

Die vorliegende Deckeltasche ist auch höhenverstellbar, wenn mal mehr drinnen ist (inklusive höhererem Innenkragen) oder etwas zwuschen Haupt- und Deckelfach gesteckt und transportiert werden will.

Und wenn man will, könnte man sie auch komplett runternehmen.

 

Was ist innen?

Deckel nach hinten geklappt und da fällt der schwarze "Kragen" ins Auge. Dieser ist so vergrössert, dass man auch ein paar Liter mehr an Inhalt in den Rucksack packen kann - in Kombi mit dem höhenverstellbaren Deckel. Dieses sackartige Ende kann mittels Kordel zugezogen werden.

Aber auch das Hauptfach selbst weist einen Kordelzug auf, und dieser seiht sehr wertig aus. Eine dicke 3mm Kordel ist durch massive Metallösen gezogen. So kann oben zugemacht bzw. verkleinert werden.

Innen drinnen gibt es zwei Fächer.

Im größeren, hinteren am Rücken ist eine semiflexible Platte untergebracht, die quasi als Rückenstabilisator dient und auch entfernt werden kann .... um den Rucksack bei Bedarf zusammenrollen zu können. 

Davor bzw. weiter unten liegt ein Fach für zB eine Trinkblase (Ausgang für Schlauch vorhanden).

 

Tragesystem

Wie gesagt, die Stabilität kommt über die obengenannte Platte. Am Rücken selbst sind zwei parallele senkrechte Pads angebracht. Dadurch liegt der Rucksack weich am Rücken auf, dazwischen bleibt aber eine art Luftkanal für verbesserten Luftzug gegen zu starkes Schwitzen.

Das Tragesystem ist allerding eine Einheitsgröße und nicht verstellbar!

Die Schultertragegurt sind sehr breit, stabil verstärkt und vernäht, ausserdem leicht ausstaffiert. Und natürlich mit Schlaufen ... zudem ist hier auch ein bei Bedarf abnehmbarer Brustgurt zu finden.

Das M Modell kommt auch mit einem Hüftgurt. Auch dieser ist abnehmbar.

Die Flossen sind relativ schmal und länglich und gleich gearbeitet wie die Schultergurte. Das Steiss-Pad ist im Vergleich zum Rest großzügig mit Schaummaterial versehen und liegt an einer guten Stelle. Das Material ist hier kein Mesh sondern ebenflass das 1000er Cordura.

So genrell erinnert es mich an einen guten Kletterrucksack an dieser Stelle.

 

Gut versteckt

Man kann es leicht übersehen, da sehr gut abgedeckt - aber das ist ein ca. 45cm langer, massiver Front-RV an der Vorderseite, über den du direkten Zugriff auf das Hauptfach hast, ohne von oben dich reinzumühen. Ein Deteil-Nerd wie meinereiner ist da schon erfreut, aber ganz zappelig werde ich bei diesem längslaufendem Regenschutzband ebendort ... kann ich nicht gut beschreiben, aber super gelöst!

 

Sonstiges

Jede Menge MOLLE-Schlaufen, verlängerte Gurte am Boden, stabile ITW Nexus-Schnallen, Flaschenhalter-Seitentaschen, Names-Klettflausch-Ding am Deckel .... ich glaub das war´s!

 

Fazit

Sehr massiv! Tolle Qualität! Die Größe ist wohl die die man am meisten verwendet und an der man sich für den Standard Bushcraft-, Wildnis-Einsatz orientieren sollte. Um nicht zu viel und auch nicht zu wenig mit zu haben. Dafür steht übrigens auch der Rucksack. Sehr gut gewählte Gimmick- und Funktionswahl. Solide, wirklich solide!

 

Spezifikationen:

  • Maß: Höhe 52 Breite 25cm Tiefe 17cm
  • Volumen: 22 + 7 Liter (kommt mir größer vor!)
  • Material 1000D Cordura

Neue Beurteilung

Ihr Name:


Ihre Beurteilung: Bitte beachten: HTML ist nicht verfügbar!

Bewertung:    Schlecht            Gut

Bitte den unten dargestellten Code einfügen: